Während der Trainingszeiten finden Sie uns in der Turnhalle am Nordring Feldstr. 2, 42579 Heiligenhaus

 

Freundschaften

Freundschaft zum ŠD Muta in Slowenien seit 1968
                                        Muta ist über folgenden Button zu erreichen:
  
 Muta

 

                     Besuch der Slowenen

Dieses Mal war es donnerstags kurz vor dem TT-Training anders: Statt üblichem Lachen, Witze reißen und Ablästern über Schulkameraden und Lehrer waren wir Mädchen und Jungen schon ganz aufgeregt: "Wie werden die wohl so draufsein?", "Meint Ihr, die können überhaupt Deutsch?" und andere Fragen beschäftigten uns. Dann kam Regina, neben ihr einer unserer Gäste aus Slowenien. Wir liefen alle aufgeregt hin, schließlich war dies das erste Mal, dass wir einen Besuch aus Muta - insgesamt eine 14-köpfige Gruppe aus dem Land hinter Österreich - erwarteten.
Natürlich quetschten wir unsere Trainerin erst mal aus, ob gutaussehende Jungen dabei sind, was sie uns dann sogar versprechen konnte. Überzeugen konnte man sich dann persönlich eine Viertelstunde später, als in der Halle ein TT-Kennenlern-Turnier ausgetragen wurde: Es waren 2 Mädchen, 4 kleinere und 4 größere Jungen sowie 4 Betreuer angekommen, die zum Teil sogar richtig gut mit Schläger und Ball umgingen, so dass wir Probleme bekamen, die Sätze beim 7-Punkte-Turnier zu gewinnen. Das darauffolgende Deutschland-Slowenien-Match gab uns dann jedoch mit einem 4:0-Sieg Recht.
Das war erst der Anfang des Programms, das zwischen der Ankunft und der Abreise (25.4.-1.5.) unserer Freunde durchgeführt wurde. Am nächsten Tag ging es auf Sightseeing-Tour nach Düsseldorf, wobei leider nur einige von uns mitkonnten, da ja Schule war. Dann ging's dafür am Samstag rund: Es gab eine ganztägige Fahrt in den Freizeitpark Warner Bros. Movie World in Bottrop-Kirchhellen. In 5-8er-Gruppen stürzte sich die gesamte Jugendabteilung des PSV mit ihren Gästen auf die Wildwasserbahn und sämtliche Achterbahnen. Da konnte einem nicht einmal das schlechte Wetter etwas anhaben. Nach einigen auftretenden Übelkeiten und vielen Stunden Spaß ging's dann zurück nach H'haus, wo der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen und einem tollen Buffet abgeschlossen wurde. Sonntag stand dann die Wanderung durchs Vogelsangbachtal an, nach dem Besuch von Feuerwehr- und Heimatmuseum. Bis auf die Füße der Fauleren unter uns, die nicht mitgegangen waren, taten hinterher alle weh, was aber mit dem Grillen an der Halle entschädigt wurde. Nach Stärkungen ging es dann erneut auf in den TT-Kampf. In Vierermannschaften - Slowenien gegen Deutschland - wurde hart gekämpft. Unsere beiden Jungenmannschaften mussten sich denen von Slowenien geschlagen geben, während unsere kleinen Mädchen und die gemischte Mannschaft aus unserem Verein, die gegen Erwachsene antrat, den Sieg davontrugen.
Dann war auch schon Abend und alle saßen noch lange auf dem Schulhof vor der Halle und aßen, tranken und lachten. Die nächsten beiden Tag war es für uns kaum noch möglich mehr mit der Gruppe aus Muta zu unternehmen, so dass dies bereits der Abschied war.
Am Dienstag, den 01.05.2001, fuhren unsere neuen Freunde dann ab; im Gepäck: Geschenke von uns. Sie haben uns eingeladen, in den Sommerferien 2002 im Gegenzug zu ihnen nach Slowenien zu kommen und ich freue mich schon heute darauf, Blasž, Mitja, Rok, Bastian, Nea, Natascha, Ludwik, Stanko, Peter, Andrej, Grega, Jure, Primoc und Cažper dann wiederzusehen!

von Svenja Stirnberg Besuch der Slowenen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Post Sportverein Heiligenhaus 1956 e.V.